Wo das ASCO Trockeneisstrahlverfahren angewendet werden kann

Wo kann das ASCO Trockeneisstrahlverfahren angewendet werden?


Mit dem ASCO Trockeneisstrahlverfahren können grundsätzlich alle Materialien entfernt werden, die auf Temperaturunterschiede stark reagieren. Farben, Lacke, Klebstoffe, Öl, Wachs, Backwarenrückstände, Bitumen, Kunststoffablagerungen und -Schaum (z.B. PU) usw. werden problemlos und ohne Oberflächenbeschädigung entfernt. Auch empfindliche Objekte wie Schalttafeln oder andere elektrische Komponenten können gereinigt werden. Da das ASCO Trockeneisstrahlverfahren als nicht abrasiv gilt, empfiehlt es sich besonders für die schonende Reinigung von Formen aller Art (z.B. Kokillen, Kernkästen, Spritzgussformen, Druckgussformen, Formen zur PU-Fertigung, Waffeleisen etc.).

 

 

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter