Details

SOL Kohlensäure: Neues Branding bei Trockeneiscontainern

Die deutsche Gasefirma SOL Kohlensäure GmbH & Co. KG hat diverse Tests mit den ASCO Trockeneiscontainern AT440 gemacht und ist von den hervorragenden Isolationswerten überzeugt. SOL Kohlensäure GmbH & Co. KG hat direkt 48 Stück Trockeneiscontainer AT440 für die gesamte Unternehmensgruppe bestellt. Diese Trockeneiscontainer werden individuell mit dem SOL-Logo gebrandet und sind somit nicht nur vorzügliche Trockeneiscontainer für Lager- und Transportzwecke sondern auch Werbeträger.

Felix Probst von der Firma SOL Kohlensäure GmbH & Co. KG erklärt: „Nach ausführlichen Sublimationstests und anschließender Bewertung von Transportmaßen, Leergewichten, Material und Sublimationsraten, haben wir uns für die ASCO Trockeneisbox AT440 entschieden. Die Kombination aus den für uns entscheidenden Kriterien, in Zusammenhang mit Füllgewicht und Transportmass, haben die Entscheidung maßgeblich beeinflusst. Zusätzlich werden die Behälter mit unserem eigenen Firmenlogo produziert, um eine Unverwechselbarkeit zu gewährleisten. Durch die sehr gute Isolierung, können wir unsere Kunden mit hochwertigem Trockeneis versorgen. Dies sorgt am Ende für einen grossen Mehrwert bei unseren Kunden und spart Trockeneis ein.“


Der Trockeneiscontainer AT440 bietet aufgrund der speziell entwickelten Schaumstoff-Urethan-Isolation eine ausgezeichnete Temperaturkontrolle und lange Haltbarkeit. Das innovative Design der Dichtungen lässt Kälte nicht entweichen, was die Container bestmöglich isoliert und zu einer deutlich geringeren Sublimationsrate führt. Zudem können die Container durch die spezielle Formgebung von Füssen und Deckel sicher gestapelt werden.

 

 

Pressemitteilung